Über uns Blog Galerie Gästebuch Kontakt

 

 

 

 

 

Asien, Asien » 03.09.2009 – der erste Marathon

03.09.2009 – der erste Marathon

Nein, es geht nicht um einen Marathon beim Joggen, der lässt bei mir noch ein wenig auf sich warten. Um welchen Marathon es geht dazu gleich mehr.

Zunächst bin ich durch meinen Wecker geweckt worden, und zwar um 08:45 Uhr. Ich hatte arge Mühen die beiden anderen wachzubekommen, weil die nämlich ja erst richtig eingeschlafen waren. Aber es half alles nichts, also geweckt und gefühstückt, denn um 10 Uhr stand Jean vom Maklerbüro im Taxi vor der Tür. Und schon ging es los, Taxi voraus und wir hinteher. Auf zur ersten Wohnung, in Jurong. Ich poste nun hier auch mal die Links aller Wohnungen die wir angeschaut haben. Als erstes war es The Centris, super gelegen was Shopping Mall, MRT und mein Büro angeht (nur ein Stopp mit der MRT enfernt), nagelneu, super ausgestattet, top Spielplatz und Poollandschaft, aber sehr große Anlage und Ruhe findet man da auch nicht. Dann war das nächste Lakeshore, das war zwar auch komplett neu, aber hat uns doch nicht so zugesagt, Bauchgefühl. Als drittes an dem Tag war Duchess Crest, da hat uns schon die Tiefgarage etwas geschockt, der Gesamtzustand war nicht so prickelnd und auch die beiden Wohnungen die wir da angeschaut haben waren ziemlich heruntergekommen und die Küchen und Bäder gingen gar nicht. Als viertes (jaaa, es ging noch weiter) war The Tessarina, gleich gegenüber Wilby, das haben wir ja immer vom Balkon aus gesehen damals. Das sieht eigentlich recht neu und edel von aussen aus, aber auch hier hat uns die Innenausstattung nicht wirklich zugesagt und auch sonst ist die Anlage uns etwas zu groß vorgekommen? Und da ein Marathon nie unter 3,5 Stunden läuft kam noch ne 5. Wohnung dazu. Gardenville hieß das Ganze und war wieder in ner anderen Ecke, eher Richtung Orchard Road. Die Wohnung war echt top, tolle Küche, schön groß. Allerdings mit Baustelle nebendran, und diese Anlage war mit 50 Wohneinheiten fast schon wieder zu klein um mit anderen groß in Kontakt zu kommen. Uns kann man es auch nicht recht machen, ich weiß. Auch der Pool war sehr klein. Alles in allem aber ne schöne Wohnung, die es auch in unsere engere Auswahl des Tages geschafft hat.

Auf jeden Fall waren wir alles etwas groggy. Also auf dem Rückweg zu Wilby noch in der Adams Road vorbei, paar Prata und Roti John geholt. Das haben wir dann daheim verspeist und Jason hat dann gegen 14:00 Uhr Mittagschlaf gemacht. Gegen 15:30 Uhr haben wir ihn dann wieder geweckt. Dann wieder an den Pool, juhuuu! Da hab ich doch beim letzten Mal grad noch was vergessen. Wir sind hier im Wilby an den Pool und er springt natürlich, wie er ist, volle Karacho ins tiefe Becken gesprungen mit ner Art Köpfer. Da meint die Frau, die ebenfalls am Pool mit zwei Kids war “der is aber mutich”. Häh??? Wie jetzt, Deutsch, ach ja. Aber gut, darum findet man im Wilby hier auch leicht Kontakt zu anderen :-)

Nach dem Pool kurz geduscht und dann ging es schon weiter in Richtung Innenstadt. Dort sind wir dann in Plaza Singapura, erst haben wir was gegessen im Foodcenter (lecker Lontong und Korean Barbeque und Lime Juice) und dann sind wir noch in den Carrefour gegangen, noch ein wenig Einkaufen. Als wir zuhause waren war es bereits länger dunkel und wir haben Jason dann ins Bett gebracht. Er wollte wieder lange nicht einschlafen und ist erst gegen 22 Uhr eingeschlafen, wir sind ihm gegen Mitternacht gefolgt…

Dieser Beitrag wurde geschrieben am 4. September 2009 um 18:05:20 und abgelegt unter Daniel. Die Kommentare mit diesem RSS 2.0 Feed verfolgen. Sie können ein Kommentar schreiben oder ein Trackback hinterlegen.

Eine Antwort zu “03.09.2009 – der erste Marathon”

  1. Antja meint:

    Hallöle ihr drei, sind wieder aus Kroatien zurück. War wunderschön! Denken oft an euch. Habt ja schon richtig was erlebt. Jason sieht ja auch richtig gut erholt aus. Drückt ihn von mir. Bis bald.

    Liebe Grüße Antja

Eine Nachricht hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.

 

 

 

 
Product quality is one of key performance indicators canadian pharmacy )*< buy viagra soft convenient online store of medicines and specialized system of medicine search online.